Startseite
  Über...
  Archiv
  Ein Gedicht über mich
  Ich
  Urlaub auf Poel
  makabere Witze
  Flachwitze
  Lieblingsbands
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Sandra
   Mathias
   Patrik
   Marlene (Schwesterherz)
   Mehr Fotos

SARON GAS lyrics


http://myblog.de/kaminator

Gratis bloggen bei
myblog.de





und wieder fängt ein neuer monat an, der ach so tolle april. naja, angefangen hat er nicht so toll. aber peanuts, passt schon ^^.
und natürlich wieder ne fette entschuldigung, dass der letzte eintrag schon wieder soweit zurückliegt, aber daran sollte man sich glaub ich langsam gewöhnen. es gab ja in letzter zeit glaub ich keine 2 einträge die näher als 2 wochen zusammenlagen ^^.
(glaub ich jedenfalls)
die ferien sind auch schon wieder vorüber, sie waren sehr geil. erst mal die orchesterfreizeit mitm JSO in frankreich...eher orchester"freizeit", also freizeit hatten wir da soviel wie an weihnachten schnee lag....!
aber es war sehr geil, und da wir tagsüber mit busfahren und essen beschäftigt waren (auch mal üben, aber eher nebensächlich...so hats jedenfalls am anfang geklungen :D ) haben wir halt die nacht zum tage gemacht und so ab 22 uhr party gemacht. den suff haben wir am gleichen tag in irgendnem supermarkt gekauft...es sah nach so viel aus (dementsprechend der preis), aber das ging so ziemlich alles an einem abend weg...um das zu demonstrieren, haben wir dann all die flaschen und dosen auf unsere veranda gestellt. wovon dann am nächsten tag so gut wie jede(r) ein foto gemacht hat ^^. selbst die dozenten xD.
lustig war auch, dass (wie gesagt) jeden abend sehr viel los war, und alle nahmen sich vor, am letzten abend so richtig party zu machen und durchzumachen, da wir um 6.30 loswollten. tja und was war? tote hose war! an dem abend war sogar am wenigsten von allen abenden los...irgendwie komisch...! und wie es sich gehört, haben wir 4 in einem haus (es gab 18 häuser wo je 4 personen drin schliefen) alle verschlafen...hmmm mist ^^. trotzdem eine sehr geile fahrt mit genau so geilen fotos.

geil gings dann weiter mit dem meisterkurs in niederpöcking (wobei die 3. silbe übertrieben betont werden muss), die leute waren verdammt nett, das wetter war ziemlich geil und das hotel unglaublich nobel. und es lag am starnberger see, sodass ich sogar schwimmen gehen konnte. dass das wasser nahe dem gefrierpunkt war, merkte ich erst, als ich mit den füßen drinstand und jedem gesagt hatte dass ich schwimmen gehe ^^. aber es liegt wohl in der familie (siehe mein vater), dass einem das kalte wasser nur beschränkt was ausmacht...!
außer mir gingen noch an einem tag 2 andere schwimmen, die aber eindeutig länger brauchten, um reinzukommen, als ich ^^. (30-60 min)
viele machten schon sprüche deswegen (ich:"hm mir ist kalt" andere:"ah ja, aber jeden tag in den see springen!"
aber da gings ja nicht nur ums schwimmen, sondern vor allem ums schlagzeug spielen, und das kam auf keinen fall zu kurz. die proben war sehr gut und effektiv, ich konnte jeden tag (fast) alle stücke üben, was ich sonst nie schaffe.
natürlich wurde auch hier jeden abend schön getrunken und geraucht und gespielt und geredet, sogar mit einem dozenten, der immer dabei war. meine zigarillo-schachtel, die ich einen tag vor abreise kaufte, war am ende der phase alle...!

so,das waren meine ferien. machts gut und ich wünsch euch eine schöne schulzeit (hahaahahahahahahha ^^) 

12.4.07 17:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung